BwBruVi.jpg

Alter Lokschuppen entsteht neu

Abb.: Animation - so wird der Schuppen später aussehen.

Früher besaß jede Kleinbahn einen Lokschuppen, zumeist mit angebauter Schmiede, zur witterungsgeschützten Abstellung der Dampflokomotiven und für Wartungs- und Reparaturarbeiten. Auch bei der Kleinbahn Hoya-Syke-Asendorf gab es noch bis in der 1990er Jahre einen zweigleisigen Lokschuppen mit Werkstatt aus dem Jahr 1911. Trotz einiger Umbauten hatte sich darin die frühe Kleinbahnzeit der 1920er Jahre mit Transmissionsantrieb in der Maschinenwerkstatt bewahren können.

Als dieser Schuppen den Bedürfnissen eines modernen Verkehrsunternehmens weichen musste, konnte vor dem Abriss das Gebäude umfassend dokumentiert und viele Teile inklusive der originalen Werkzeugmaschinen und der Riementransmission entnommen und eingelagert werden.

 

Abb.: Baustelleneinweihung am 5.2.24 - Wolf-Jobst Siedler (DEV), Lars Bierfischer (Bürgermeister), Bernd Bormann (Samtgemeindebürgermeister), Harald Kindermann (DEV, teilw. verdeckt), Alexander Behrendt und Horst Burmester (Architekten) befüllen die einzumauernde Dokumentenröhre, Photo: Christian Schröder-Thurau. (Anklicken zum Vergrößern)

Der Flecken Bruchhausen-Vilsen und der Deutsche Eisenbahn-Verein e.V. planen schon länger die Ergänzung der Museums-Eisenbahn in Bruchhausen-Vilsen um einen solchen Dampflokschuppen. Nach fast 20 Jahren Planung und Konzeption ermöglichen jetzt eine Förderung des Landes Niedersachsen, verbunden mit großzügigen Zuschüssen von Samtgemeinde und Flecken Bruchhausen-Vilsen die Realisierung. Der Deutsche Eisenbahn-Verein e.V. baut mit Unterstützung der Partner Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen, Flecken Bruchhausen-Vilsen und dem Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser den historischen Dampflokschuppen nach alten Plänen und unter Verwendung der eingelagerten Originalteile wieder auf.

Zum offizielle Baubeginn hatten sich am Montag, den 5. Februar 2024 auf dem Baustellengelände die Vertreter der projekttragenden Organisationen und die Presse eingefunden. Eine Röhre mit Dokumenten, aktuellen Zeitungen und Fotos vom Lokschuppen wurde befüllt und wird für die Nachwelt im Lokschuppen eingemauert.